Reisen Sie durch die Ariège und treten Sie auf den Spuren unserer Vorfahren in die Vergangenheit zurück ...
Begeben Sie sich auf eine Reise durch 16 Jahre Geschichte!

01

Mas d'Azil Höhle

Eine geologische Neugier und ein Riese der Vorgeschichte! Lassen Sie sich von der Magie des Ortes mitreißen ... Die Unermesslichkeit seiner Hohlräume, die moderne Beleuchtung und die prähistorischen Überreste, die er verbirgt, sind so viele Wunder, dass die Grotte du Mas-d'Azil Sie einlädt, sie zu entdecken.

Das Interpretationszentrum ermöglicht es Ihnen, das Leben der ersten Männer zu entdecken, die das Gelände besetzten, und die Führung lässt Sie die Ausgrabungen von Archäologen durch ihre Entdeckungen nacherleben.

1,5 km entfernt, mit dem gleichen Ticket, wird das Museum Ihren Besuch mit der Präsentation einer reichen Sammlung prähistorischer Objekte aus der Höhle abschließen.

02

Bédeilhac Höhle

Entdecken Sie eine außergewöhnliche unterirdische Landschaft mit ihren riesigen Räumen, spektakulären Konkretionen aus Millionen von Jahren und unglaublichen prähistorischen Überresten.

Während dieser Reise treffen Sie Cro-Magnon, der vor 16 Jahren die Höhle mit verschiedenen Techniken dekorierte, die ebenso erstaunlich wie selten sind, wie Malen, Gravieren oder Modellieren auf Ton. Er hinterließ sogar den Abdruck seiner Hand.

03

Höhle der Kuh

Von der Vorgeschichte in Ariège zu sprechen, ohne an die Höhle der Kuh zu erinnern, wäre ein schwerwiegender Misserfolg. Die Höhle der Kuh ist ein wahrer Riese der Vorgeschichte!

Sie lieferte Archäologen Tausende von Gegenständen: Tierknochen und Zähne, Werkzeuge und Waffen, aber
auch erhabene dekorierte Objekte, die alle feiner und zarter sind als die anderen. Der Besuch dieser archäologischen Stätte bedeutet, die Intimität und das Leben unserer Vorfahren von Jägern und Sammlern zu entdecken.

Diese Seite wurde 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen und wird bald wieder geöffnet.

04

Höhle von Niaux

Gehen Sie mit der Emotion eines Forschers und im Licht einer Lampe in die Fußstapfen der Cro-Magnons: Sie haben einen Termin mit einem Teil Ihrer Geschichte.

Der Besuch ermöglicht es Ihnen, wie nirgendwo sonst die authentischen Gemälde unserer Vorfahren zu bewundern, die im Salon Noir konzentriert sind. Hervorragende Gemälde von Tieren, die mit rätselhaften Zeichen verbunden sind und Sie in ferne Zeiten für ein heiliges Abenteuer entführen ...

05

Prehistoric Park

Reisen Sie zurück in die Zeit des täglichen Lebens von Cro-Magnons… Treten Sie einen Tag lang in die Fußstapfen prähistorischer Männer.

Während der Aktivitätsworkshops lernen Sie zu jagen, Feuerstein zu schneiden, ein Feuer wie vor 16 Jahren anzuzünden, wie ein Archäologe zu graben oder an die Wände einer Höhle zu malen, die größer als das Leben ist. !
Das Grand Atelier, ein 2 m² großer museografischer Raum, führt Sie durch Filme, Objekte und lebensgroße Nachbildungen wie die Reproduktion des Salon Noir in der Höhle von Niaux, des „verbotenen Niaux“, in die Kunst der Vorgeschichte ein. und die Marsoulas Höhle.

06

Schloss Foix

Nach Arbeiten, die den größten mittelalterlichen Baustellen würdig sind, heißt Sie das neue Schloss von Foix willkommen: Willkommen im XNUMX. Jahrhundert!

Entdecken Sie einen 2 m² großen Museumsraum und lernen Sie die Grafen von Foix kennen. Auf seinem Felsen erhält das Schloss auch ein neues Gesicht: eindringliche Dekorationen, partizipative Workshops und atemberaubende Kriegs- und Baumaschinen: sicherlich ein unvergesslicher Besuch!

07

Palast der Bischöfe von Saint-Lizier

Schauen Sie nach und betrachten Sie die großartigen Renaissance-Gemälde der Kathedrale Notre-Dame-de-la-Sède. Sie werden dann den Spitznamen "Ariège Sixtinische Kapelle" verstehen.

Ein Besuch im Bischofspalast, abwechselnd im Bistum, im Gefängnis oder in der Irrenanstalt, wird dank eines völlig neuen Museums auch die Geschichte der Couseraner und die Entwicklung des Ortes enthüllen. Entdecken Sie den Geldschatz und seine 13 Stücke, die Modelle und interaktiven Geräte, die psychiatrische Geschichte des Ortes und die neuen Objekte, die für diesen Anlass aus den Reserven entnommen wurden.