Während Ihrer Führung, die von einem Mediator geleitet wird, der in den Bildungszielen und auf der Ebene jedes Kindes geschult ist, werden verschiedene Themen behandelt, wie Geologie (Bildung der Höhle), Paläontologie (Galerien mit Knochen) und natürlich Vorgeschichte durch die Anwesenheit mehrerer Kulturen: der Aurignacianer, der Magdalenianer und der Azilianer.

Programm

Im Kindergarten

Die Storytelling-Tour durch die Höhle

EINMAL NACH EINER VORGESCHICHTE

Die Kinder lernen eine neue Umgebung kennen und erwachen mit Énéa, einer kleinen Höhlenbewohnerin, und ihrem Begleiter, einem Kitz, zur Vorgeschichte, die ihnen helfen, ihre Lebensweise zu entdecken.
Ich entdecke: eine prähistorische Höhle
Ich mache: Musik in der Höhle
Dauer der Besichtigung: 1h
30 Kinder max

OPTIONALE OPTION

Prähistorisches Höhlenjagdspiel (Zuschlag von + 1,20 € / Kind).
Dauer der Werkstatt : 30min

Fähigkeiten funktionierten

• sich in Zeit und Raum zurechtfinden
• verschiedene Formen des künstlerischen Ausdrucks entdecken
• Sensibilisierung und Neugierde vor Kunstwerken wecken
• sich dem Anderssein öffnen: zuhören, vergleichen, analysieren, diskutieren, mit anderen teilen

Preise für 2021

4,80 € / Kind


in cp, ce1 & ce2

Die Prehis-Künstler

Die Kinder besuchen zunächst die Höhle, die seit fast 29 Jahren vom Homo Sapiens bewohnt wird, und dann das Vorgeschichtsmuseum. die Gelegenheit für sie, zu den vielen Kunstwerken unserer Vorfahren zu erwachen.
Ich entdecke: Homo Sapiens und prähistorische Kunst
Ich mache: Musik in der Höhle
Dauer der Besichtigung: 1h
30 Kinder max

OPTIONALE OPTIONEN

• Malen auf Kieselsteinen im Museum (Zuschlag von 3,20 € / Kind)
• „Prehisto-Fries“ in der Höhle (Zuschlag von 1,20 € / Kind)

Fähigkeiten funktionierten

• sich in Zeit und Raum zurechtfinden
• durch künstlerische Praktiken handeln, ausdrücken und verstehen
• Sensibilisierung und Neugierde vor Kunstwerken wecken
• geeignete Werkzeuge und Methoden
• die französische Sprache beherrschen

Preise für 2021

4,80 € / Kind


in cm1 & cm2

Vor Frankreich… der erste Homo Sapiens in Europa

Kinder haben das Privileg, einige der ältesten Spuren Frankreichs zu entdecken, die der Homo Sapiens während der Führung durch die Höhle zuerst und dann im Museum hinterlassen hat.
Ich entdecke: Homo Sapiens und prähistorische Kunst und Archäologie
Dauer der Besichtigung: 1h
30 Kinder max

OPTIONALE OPTIONEN

• Malen auf Kieselsteinen im Museum (Zuschlag von 3,20 € / Kind)
• „Prehisto-Fries“ in der Höhle (Zuschlag von 1,20 € / Kind)

Fähigkeiten funktionierten

• sich in Zeit und Raum zurechtfinden
• historische Wahrzeichen bauen
• eine Arbeit mit einer Ära, einer Zivilisation verbinden
• wissenschaftliche und technologische Ansätze praktizieren
• die französische Sprache beherrschen

Preise für 2021

4,80 € / Kind


in der Hochschule & High School

Die lange Geschichte des Homo Sapiens

Der Besuch der Höhle und des Museums wird den Schülern die lange Geschichte des Homo Sapiens in Mas-d'Azil vermitteln: von den Aurignacianern (39 Jahre alt) bis zu Bauern, Züchtern, sesshaften Neolithikern, einschließlich Magdalenianern (000 Jahre alt) und die azilianischen Schneckenjäger.
Ich entdeckte: das Oberpaläolithikum und seine Künstler, das Neolithikum, die prähistorische Archäologie, Kulturerbestätten
Dauer der Besichtigung: 1h
30 Kinder max

OPTIONALE OPTION

• Neolithikum des linken Ufers (Zuschlag von 1,20 € / Kind)

Fähigkeiten funktionierten

• eine Arbeit mit einer Ära und einer Zivilisation verbinden, basierend auf den beobachteten Elementen
• ausführliche mündliche Reden verstehen
• in einer Debatte interagieren
• wissenschaftliche Fragen identifizieren
• Hypothesen vorschlagen
• das Verhältnis zur Realität und die Ausdrucksfunktion der Kunst entdecken

Preise für 2021

4,80 € / Kind


Programm

für außerschulische

Kinder, die als außergewöhnlicher Ort für ihre spektakulären Dimensionen anerkannt sind, werden das Leben der ersten Männer entdecken, die diese Orte besetzten. 

Ab 3 Jahren

Führung durch die Höhle und das Interpretationszentrum

Vor dem Betreten der Höhle folgen die Kinder im Interpretationszentrum einer unterhaltsamen, interaktiven und digitalen Route, um das Leben der ersten Männer zu entdecken, die sie besucht haben.
Verschiedene Themen werden diskutiert: Geologie, Paläontologie und Vorgeschichte durch die dokumentierte Präsenz aurignacischer, magdalenischer und azilianischer Kulturen.
Die Höhle war ein wichtiger prähistorischer Lebensraum. Durch ihren Besuch können Sie die Lebens- und Aktivitätsorte prähistorischer Menschen entdecken und vor allem sehen, wo die vielen dekorierten Gegenstände gefunden wurden, darunter das berühmte „Faon aux Vögel “, die die Welt von Mas-d'Azil noch heute berühmt machen.
Dauer der Besichtigung: 1h

Das Museum der Vorgeschichte

Im Dorf gelegen, werden Sie dank der gefundenen Gegenstände das Know-how der Bewohner der Höhle entdecken, ein Beweis für eine große technische und künstlerische Kompetenz.
Dauer: 45min

Preise für 2021

4,80 € / Kind

weitere Infos

Beenden Sie den Tag mit einem Besuch in Palast der Bischöfe von Saint-Lizier befindet sich in der Nähe!


Info

Praktiken

  • Busparkplatz: Parkplatz kostenlos 
  • Kostenloser Transport zu den Schulen 09: Möglichkeit, den Transport für Ariège-Betriebe durch den Transportdienst der Abteilung Ariège zu übernehmen. Erkundigen Sie sich unter 05 61 02 09 09
  • Kindergarten : 1 kostenloser Begleiter für 8 Kinder
  • Zyklen 2, 3 und 4 : 1 kostenloser Begleiter für 10 Kinder
  • Zusätzliche Anleitungen Profitieren Sie vom Gruppentarif

Wie bucht man?

Kontaktieren Sie die Reservierungsabteilung unter 05 61 05 50 40.
Patricia und Geraldine beraten Sie und organisieren mit Ihnen Ihren maßgeschneiderten Ausflug.

Lehrer, bereiten Sie Ihren Besuch vor

Sie haben ein Schulausflugsprojekt, kennen unsere Websites aber noch nicht?
Wir bieten eine kostenlose Führung während „Discovery Wednesday“ an, um die wichtigsten Ereignisse und Aktivitäten zu entdecken, die im Rahmen von Bildungsausflügen geplant sind. Ein Mittwoch im September oder im Frühjahr von 14 bis 17 Uhr im Prehistory Park und (oder) im Château de Foix.
Zögern Sie nicht, uns für die genauen Daten zu kontaktieren. Bei Anmeldung nur beim Schuldienst info@sites-touristiques-ariege.fr / 05 61 05 50 40.

Haben Sie Ihren Schulausflug bestätigt und möchten einen Scouting-Besuch machen?
Auf einfache Anfrage an den Schuldienst kommen Sie am vereinbarten Tag.


Ressourcen

Herunterladen


Entdecken

Weitere Ideen für Bildungsausflüge