Präambel

Die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites verarbeitet personenbezogene Daten (im Folgenden „personenbezogene Daten)“, die Sie betreffen, im Rahmen der Nutzung dieser Website (im Folgenden „Website“). .
Als Datenverantwortlicher respektieren wir die Privatsphäre und schützen die persönlichen Daten der Benutzer unserer Website.

Diese Richtlinie soll Sie über die Methoden zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Rechte zum Schutz personenbezogener Daten im Hinblick auf die in dieser Angelegenheit geltenden Bestimmungen, insbesondere das Gesetz 78-17, informieren. vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten, bekannt als "Datenverarbeitung und Freiheiten" in seiner neuesten Version und mit der seit dem 25. Mai 2018 geltenden RGPD (Allgemeine Datenschutzverordnung).

Artikel 1 - Geltungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie enthält die Grundsätze und Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die auf oder über die Website gesammelt werden.

Die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites sammelt personenbezogene Daten (online, auch per E-Mail oder offline). Diese Richtlinie gilt unabhängig von der Art der Erfassung oder Verarbeitung.

Der Begriff der personenbezogenen Daten bezieht sich auf alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine Person ist „identifizierbar“, wenn sie direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere anhand einer Identifikationsnummer oder eines oder mehrerer für sie spezifischer Elemente.

"Nicht personenbezogene Daten" entsprechen Informationen, mit denen eine Person nicht identifiziert werden kann.

Artikel 2 - Orte der Speicherung personenbezogener Daten

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Frankreich von unserem Webhosting-Anbieter gespeichert:

OVH
2 Kellermann Street
59100 Roubaix - Frankreich
www.ovh.com

Artikel 3 - Datenverantwortlicher

Die Person, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist, ist: die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites; Bestimmte technische Dienstleistungen (Hosting) werden unseren technischen Dienstleistern (Iris Interactive) anvertraut. Gemäß Artikel 28 der DSGVO ist dieser Dienstleister an eine strenge Vertraulichkeitsklausel gebunden, die jegliche Verwendung der ihm anvertrauten Daten verbietet, die nicht im Servicevertrag vorgesehen sind, und die die Umsetzung technischer Maßnahmen und die die Anforderungen an die Sicherheit und den Schutz personenbezogener Daten erfüllen.

Artikel 4 - Erhebung von Daten

Persönliche Daten

Personenbezogene Daten können Folgendes umfassen:

  • Nachname Vorname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefon,
  • Adresse,
  • Lebenslaufdokumente für Bewerbungen,
  • Interesse für den Newsletter (Promos, Familienausflug, Höhlen ...)

Und alle anderen personenbezogenen Daten, die für die unten aufgeführten Zwecke relevant sein können.

Hinweis für Besucher und Benutzer der Website: Bestimmte Funktionen und Merkmale der Website können nur verwendet werden, wenn Sie beim Betrieb oder bei der Nutzung der Website bestimmte personenbezogene Daten an die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Site übermitteln. Es steht Ihnen frei, Ihre persönlichen Daten ganz oder teilweise bereitzustellen oder nicht.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, diese nicht bereitzustellen, kann eine solche Entscheidung die Erreichung oder zufriedenstellende Erreichung der nachstehend beschriebenen Ziele verhindern. Bestimmte Dienste und bestimmte Funktionen der Website funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß und / oder Sie werden abgelehnt Zugriff auf bestimmte Seiten der Site.

Cookies und andere Tracker

Die Website verwendet möglicherweise Cookies oder andere Technologien, mit denen personenbezogene Daten erfasst oder gespeichert werden können. Cookies sind Textdateien, die gespeichert und zum Aufzeichnen persönlicher und nicht personenbezogener Daten bezüglich Ihres Surfens auf der Website verwendet werden.

Cookies können permanent sein (und nach Ihrer Trennung von der Site verbleiben, um bei Ihren nachfolgenden Besuchen auf der Site verwendet zu werden) oder vorübergehend (und verschwinden, sobald Sie die Verbindung zur Site trennen).

Die Abteilung für den Betrieb der Ariège Tourist Site verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, insbesondere durch:

  • Ermöglichen, dass ein Dienst Ihre Geräte erkennt, sodass Sie nicht mehrmals dieselben Informationen angeben müssen, um dieselbe Aufgabe auszuführen.
  • Erkennen des Benutzernamens und des Passworts, die Sie bereits angegeben haben, damit Sie sie nicht auf jeder Webseite, die sie anfordert, erneut eingeben müssen.

Der Ariège Tourist Site Operations Service verwendet Cookies, um den Verkehr und die Daten auf den Websites zu analysieren, um:

  • Messen Sie die Anzahl der Benutzer der Dienste, um deren Verwendung zu vereinfachen und sicherzustellen, dass sie schnell auf Ihre Anfragen reagieren können.
  • Helfen Sie der Abteilung für die Nutzung von Touristenattraktionen in Ariège zu verstehen, wie Benutzer mit den Diensten interagieren, um sie zu verbessern.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège kann die Dienste von Drittanbietern auch zum Zwecke der Erbringung der Dienste in ihrem Namen nutzen, insbesondere für:

  • Analysieren Sie Ihre Surfgewohnheiten und messen Sie die Zielgruppe der Websites und Anwendungen.
  • Analysieren Sie Ihre Interessengebiete und bieten Sie gezielte Marketing- oder Werbeangebote an.
  • Sie können den Inhalt der Anwendungsseiten mit anderen Personen in sozialen Netzwerken teilen oder diese anderen Personen wissen lassen, was Sie gerade sehen oder was Sie denken (z. B. die Schaltfläche "Gefällt mir" auf Facebook).

In diesem Fall könnten unsichtbare "Pixel" und Cookies, die von diesen Drittanbietern bereitgestellt werden, verwendet und gespeichert werden. Bei der Übertragung der durch diese Cookies generierten Informationen stellen die Cookie-Einstellungen sicher, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung und vor der Speicherung anonymisiert wird. Unsere Dienstleister verwenden diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website zu bewerten, Berichte über die Aktivitäten der Website für die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites zu erstellen und Ihnen bessere Services und gezielte Werbung zu bieten. über Ihre Bedürfnisse. Sie werden Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verknüpfen.

Wenn Sie auf der Website surfen, sind Cookies standardmäßig aktiviert und Daten können lokal auf Ihrer Hardware gelesen oder gespeichert werden. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie zum ersten Mal ein Cookie erhalten, und können daher entscheiden, ob Sie es akzeptieren oder ablehnen möchten. Indem Sie die Websites weiterhin nutzen, akzeptieren Sie ausdrücklich die Nutzung solcher Cookies durch den Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège.

Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass Cookies systematisch abgelehnt werden (einschließlich Cookies, die zur Messung der Zielgruppe verwendet werden). In diesem Fall funktionieren bestimmte Funktionen und Merkmale der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß, und Sie können möglicherweise nicht auf bestimmte Teile oder Dienste der Website zugreifen.

Wenn Sie Ihre Informationen ändern oder löschen möchten, lesen Sie bitte Artikel 8: Ihre Rechte.

Sie können auf Ihr Cookie-Verwaltungsfenster zugreifen, um das Speichern und Lesen von Cookies zu konfigurieren.

Datenaufbewahrung

Nach Datentyp:

  • Personenstandsdaten (Name, Vorname, Postanschrift usw.): max. 3 Jahre. ;;
  • Verbindungsdaten: 3 Jahre max. ;;
  • Standortdaten = 48h;

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur für einen Zeitraum auf, der für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich und verhältnismäßig ist, nämlich für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ab dem letzten Austausch, den Sie mit uns durchgeführt und auf Ihre Initiative hin durchgeführt haben.

Über die oben genannten Zeiträume hinaus werden Ihre Daten rein gelöscht oder anonymisiert.

Artikel 5 - Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten

Wie oben angegeben, geben Sie Ihre persönlichen Daten auf freiwilliger Basis an.
Personenbezogene Daten werden im Allgemeinen für die Zwecke der Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites gesammelt, z. B. zur Verbesserung der Marketing- und Werbemaßnahmen der Ariège Tourist Sites Operation Department. Bessere Anpassung der Produkte und Dienstleistungen des Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège an die Kundenbedürfnisse oder die Einhaltung der gesetzlich vorgesehenen Berichtspflichten und anderer ähnlicher Aktivitäten.
Der Dienst für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège sammelt und verwendet personenbezogene Daten.

Wir verarbeiten Ihre Daten ganz oder teilweise zu folgenden Zwecken:

  • Antworten Sie auf Kontaktanfragen
  • Reagieren Sie auf Pressekontaktanfragen
  • Anfragen zum Versenden von Broschüren per Post bearbeiten
  • Antworten und bearbeiten Sie Anträge
  • Bearbeiten Sie Abonnements für unseren Newsletter

Vorbehaltlich der geltenden örtlichen Gesetzgebung ermächtigen Sie durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites ausdrücklich, diese mit anderen personenbezogenen Daten zu verwenden, die zum Versenden von Werbe- oder Kommunikationsnachrichten nützlich sind. Marketing.

Die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites kann Ihre E-Mail-Adresse auch für Verwaltungszwecke oder andere nicht-Marketing-Zwecke verwenden (um Sie beispielsweise über wichtige Änderungen an der Website zu informieren Seite? ˅).

Artikel 6 - Bedingungen für die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Die "Verarbeitung" personenbezogener Daten umfasst insbesondere die Verwendung, Aufbewahrung, Aufzeichnung, Übertragung, Anpassung, Analyse, Änderung, Erklärung, Weitergabe und Vernichtung personenbezogener Daten, je nachdem, was ist im Hinblick auf die Umstände oder gesetzlichen Anforderungen erforderlich.

Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden je nach Verwendungszweck und nur für den in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Zeitraum für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt.

Alle erhobenen personenbezogenen Daten werden auf dem französischen Festland gespeichert.

Artikel 7 - Links zu Websites, die nicht vom Dienst für den Betrieb touristischer Websites in Ariège kontrolliert werden

Die Website enthält möglicherweise Links zu Websites Dritter, die für Sie von Interesse sein können.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenstandorten in Ariège hat keine Kontrolle über den Inhalt von Websites Dritter oder die Praktiken dieser Dritten im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten, die sie möglicherweise sammeln. Infolgedessen lehnt der Dienst für den Betrieb touristischer Websites in Ariège jegliche Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Dritten ab. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die Datenschutzrichtlinien dieser Dritten zu informieren.

Artikel 8 - Übermittlung personenbezogener Daten

Im Falle des Zugriffs auf die Website aus einem Land, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist und dessen Rechtsvorschriften in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Übertragung von Daten von denen der Europäischen Union abweichen, machen wir Sie darauf aufmerksam Wenn Sie die Website, die dem französischen Recht, den entsprechenden Nutzungsbedingungen und dieser Richtlinie unterliegt, weiterhin nutzen, übertragen Sie Ihre personenbezogenen Daten in die Europäische Union und stimmen dieser Übertragung zu.

Ihre personenbezogenen Daten können innerhalb der Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites für die in Artikel 3 dieser Richtlinie festgelegten Zwecke offengelegt werden.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège kann Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union übertragen, sofern sie vor der Übertragung sicherstellt, dass Unternehmen außerhalb der Europäischen Union ein Niveau anbieten angemessener Schutz gemäß den geltenden europäischen Rechtsvorschriften.

Wenn die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites erfährt, dass ein Dritter, an den die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites personenbezogene Daten für die in Artikel 3 genannten Zwecke übermittelt hat, oder verwendet Offenlegung personenbezogener Daten ohne Einhaltung dieser Richtlinie oder unter Verstoß gegen geltendes Recht würde die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um eine solche Nutzung oder Offenlegung zu verhindern oder zu beenden.

Sie haben auch das Recht, den Dienst zur Nutzung von Sehenswürdigkeiten von Ariège zu autorisieren oder nicht, Ihre persönlichen Daten für einen anderen Zweck als den zu verwenden, für den diese persönlichen Daten ursprünglich gesammelt wurden. Sie können dieser Verwendung widersprechen, indem Sie auf Artikel 8 unten verweisen.

Die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites kann auch aufgefordert werden, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, wenn die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites der Ansicht ist, dass eine solche Übertragung aus technischen Gründen erforderlich ist ( zum Beispiel zum Hosten von Diensten durch Dritte) oder zum Schutz seiner rechtlichen Interessen (zum Beispiel beim Verkauf von Vermögenswerten an ein Drittunternehmen, Kontrollwechsel oder vollständige oder teilweise Liquidation des Dienstes von Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège).

Darüber hinaus kann die Betriebsabteilung für touristische Standorte in Ariège Ihre personenbezogenen Daten an den Wiederverkäufer weitergeben, von dem Sie abhängig sind oder dem Gebiet zugeordnet sind, in dem Sie sich für die Zwecke der Betriebsabteilung für touristische Standorte befinden. von Ariège. Die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites kann Ihre personenbezogenen Daten auch an Geschäftspartner weitergeben, wenn die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites und der Geschäftspartner gemeinsam eine Veranstaltung sponsern oder gemeinsam an einer Marketingaktion teilnehmen. in dem Sie sich engagieren.

Die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites kann Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites nach Treu und Glauben der Ansicht ist, dass eine solche Offenlegung angemessen ist Dies ist erforderlich, um rechtliche Schritte einzuhalten (z. B. einen Haftbefehl, eine Vorladung oder eine andere gerichtliche Anordnung) oder um die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit der Abteilung für den Betrieb von Touristenstandorten zu schützen. Ariège, unsere Kunden oder die Öffentlichkeit.

Wenn die geltenden Gesetze dies zulassen, kann die Betriebsabteilung von Ariège Tourist Sites Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, um Ihnen gezielte Marketing- oder Werbeangebote zu unterbreiten.

Diese Übertragungen können über das Internet oder nach einer anderen Methode erfolgen, die von der Betriebsabteilung für touristische Standorte in Ariège gemäß den geltenden Gesetzen und den internen Sicherheitsrichtlinien der Betriebsabteilung für touristische Standorte der Gruppe als angemessen erachtet wird. 'Ariege.

Artikel 9 - Ihre Rechte

Ihr Recht auf Zugriff und Berichtigung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und diese korrigieren zu lassen.

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten je nach Fall zu korrigieren, zu vervollständigen, wenn sie ungenau, unvollständig, nicht eindeutig oder veraltet sind.

Ihr Recht, Ihre Daten zu löschen

Sie können uns bitten, Ihre persönlichen Daten zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  • Sie widerrufen die zuvor erteilte Einwilligung;
  • Sie widersprechen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus legitimen Gründen;
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten entspricht nicht den Bestimmungen der geltenden Gesetze und Vorschriften.

Die Ausübung dieses Rechts ist jedoch nicht möglich, wenn die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Gesetzgebung oder die Vorschriften und insbesondere beispielsweise für die Einrichtung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten vor Gericht erforderlich ist.

Ihr Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den gesetzlich und behördlich vorgesehenen Fällen beantragen.

Ihr Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen

Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruht.

Ihr Recht auf Portabilität Ihrer Daten

Seit dem 25. Mai 2018 haben Sie das Recht auf Portabilität Ihrer persönlichen Daten.

Die Daten, auf die dieses Recht ausgeübt werden kann, sind:

  • nur Ihre persönlichen Daten, die anonymisierte persönliche Daten oder Daten, die Sie nicht betreffen, ausschließen;
  • deklarative personenbezogene Daten sowie die oben genannten personenbezogenen Betriebsdaten;
  • personenbezogene Daten, die nicht die Rechte und Freiheiten Dritter verletzen, beispielsweise solche, die durch das Geschäftsgeheimnis geschützt sind.

Dieses Recht beschränkt sich auf die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrags sowie auf personenbezogene Daten, die Sie persönlich generiert haben.

Dieses Recht umfasst keine abgeleiteten oder abgeleiteten Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt, die vom Dienst für den Betrieb der Touristenattraktionen von Ariège erstellt wurden.

Ihr Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen

Wenn die von uns durchgeführte Datenverarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruht, können Sie sie jederzeit widerrufen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einstellen, ohne dass die vorherigen Vorgänge, für die Sie zugestimmt haben, in Frage gestellt werden.

Ihr Recht, Berufung einzulegen

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL auf französischem Gebiet einzureichen, unbeschadet anderer administrativer oder gerichtlicher Beschwerden.

Ihr Recht, Post-Mortem-Richtlinien festzulegen

Sie haben die Möglichkeit, Richtlinien für die Aufbewahrung, Löschung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod festzulegen. Dies gilt für einen vertrauenswürdigen Dritten, der zertifiziert und dafür verantwortlich ist, dass der Wille des Verstorbenen gemäß den Bestimmungen des Gesetzes respektiert wird Anforderungen des geltenden Rechtsrahmens.

Wie Sie Ihre Rechte ausüben

Alle oben aufgeführten Rechte können ausgeübt werden:

  • per Post an folgende Adresse: Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège - Parc de la Préhistoire - Route de Banat - 09400 Tarascon-sur-Ariège, fügen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises und Belege bei des Wohnsitzes;
  • über unsere E-Mail-Adresse info@sites-touristiques-ariege.fr. Anschließend wird Ihnen eine Prozedur gesendet, um Ihre Identität zu bestätigen.

Hinweis: Die im Rahmen dieses Verfahrens gesendeten Dokumente werden lediglich vernichtet, und die möglicherweise während des Verfahrens gesammelten Daten werden am Ende des Verfahrens endgültig gelöscht.

Beachten Sie auch, dass Anfragen, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, ignoriert werden.

Wir verpflichten uns, auf diese Anfragen innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage zu antworten. Dieser Zeitraum kann abhängig von der Komplexität und der Anzahl der eingegangenen Anfragen um 1 Monate verlängert werden, d. H. Insgesamt 2 Monate.

Wenn Sie ein Konto haben, können Sie Ihre Zugriffs- und Berichtigungsrechte ausüben, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden.

In Bezug auf die Ausübung des Rechts auf Information sind wir jedoch möglicherweise nicht verpflichtet, darauf zu reagieren, wenn:

  • Sie haben diese Informationen bereits;
  • Die Erfassung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ist ausdrücklich gesetzlich vorgesehen;
  • Informationskommunikation erweist sich als unmöglich;
  • Die Bereitstellung von Informationen würde einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern.

Artikel 10 - Datensicherheit und Empfänger

Die Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites kümmert sich um den Schutz und die Sicherung der personenbezogenen Daten, die Sie für die Übermittlung ausgewählt haben, um deren Vertraulichkeit zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie verzerrt, beschädigt, zerstört oder weitergegeben werden nicht autorisierte Dritte.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège hat physische, elektronische und organisatorische Schutzmaßnahmen getroffen, um Verlust, Missbrauch, unbefugten Zugriff oder Verbreitung, Änderung oder mögliche Zerstörung dieser personenbezogenen Daten zu verhindern. Zu diesen Schutzmaßnahmen gehört die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège, die Technologien enthält, die speziell zum Schutz personenbezogener Daten während ihrer Übertragung entwickelt wurden. Trotz der Bemühungen des Dienstes für den Betrieb touristischer Websites in Ariège, Ihre persönlichen Daten zu schützen, kann der Dienst für den Betrieb touristischer Websites in Ariège die Unfehlbarkeit dieses Schutzes aufgrund von Risiken nicht garantieren. unvermeidlich, die während der Übermittlung personenbezogener Daten entstehen können.

Da alle personenbezogenen Daten vertraulich sind, ist ihr Zugriff auf Mitarbeiter und Dienstleister der Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège beschränkt, die diese für die Erfüllung ihrer Mission benötigen. Alle Personen, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und Disziplinarmaßnahmen und / oder anderen Sanktionen ausgesetzt, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Vorsicht walten lassen, um den unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verhindern. Sie sind für die Vertraulichkeit Ihres Passworts und der in Ihrem Konto enthaltenen Informationen verantwortlich. Folglich müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Sitzung schließen, wenn Sie denselben Computer oder dasselbe Terminal gemeinsam nutzen.

Artikel 11 - Konfliktlösung

Obwohl der Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège angemessene Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen hat, ist keine Übertragungs- oder Speichertechnologie völlig unfehlbar.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège ist jedoch bestrebt, den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten beeinträchtigt oder missbraucht wurde, wenden Sie sich bitte an den Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège unter die folgende Adresse: info@sites-touristiques-ariege.fr.

Die Abteilung für den Betrieb von Touristenattraktionen in Ariège wird Beschwerden über die Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten untersuchen und versuchen, diese gemäß den in dieser Richtlinie festgelegten Grundsätzen zu lösen.

Der unbefugte Zugriff auf personenbezogene Daten oder deren Missbrauch kann nach örtlichem Recht eine Straftat darstellen.

Artikel 12 - Kontakt

Bei Fragen zu dieser Richtlinie, um keine Informationen mehr von der Betriebsabteilung der Ariège Tourist Sites zu erhalten oder um Ihre persönlichen Daten zu korrigieren, zu ergänzen, zu aktualisieren oder zu löschen, Sie können eine E-Mail an die folgende E-Mail-Adresse senden: info@sites-touristiques-ariege.fr.

Artikel 13 - Datum des Inkrafttretens und Überarbeitung der Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie kann gemäß den Anforderungen des Service d'Exploitation des Sites Touristiques de l'Ariège und den Umständen oder, falls gesetzlich vorgeschrieben, aktualisiert werden. Wir laden Sie daher ein, die Aktualisierungen regelmäßig zur Kenntnis zu nehmen.

Letzte Änderung: Oktober 29 2020.